Butterfly Yoga

Der Name Butterfly Yoga bezieht sich auf die Entwicklung einer Raupe über die Puppe hin zum Schmetterling: mit der Yoga-Praxis nicht nur den Körper gesund und schön halten, Entspannung und Zufriedenheit finden, sondern vor allem Freude an der persönlichen Entfaltung entdecken.

Yoga Angebot

Wir bieten einen festen regulären Kursplan mit Stunden an, die flexibel gebucht werden können. Workshops findest du bei uns vor allem an den Wochenenden.

Regulärer Kursplan

Im Kursplan findest du Yoga-Stunden für Einsteiger sowie Fortgeschrittene. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Deine Stunden kannst du wöchentlich flexibel buchen. Du kannst die Stunden einzeln bezahlen, oder dir eine 5er-Karte kaufen, die 12 Monate gültig ist.

Registrierung und Anmeldung: wenn du neu bei uns bist, bitte registriere dich hier. Wenn du bereits bei uns registriert bist, kannst du dich im Mattenreservierungs-Tool für deine gewünschten Stunden anmelden. Du erhältst eine Bestätigungs-Mail, die du bei Bedarf auch für die Abmeldung nutzen kannst.

Preise (90min)

Unser regulärer Kursplan

In unserem regulärem Kursplan findest du Yoga-Stunden für die ganze Woche. In der Regel findet jede Woche das gleiche Angebot statt – bitte achte auf Änderungen an Feiertagen und rund um die Ferienzeiten.

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

10:00 - 11:30 Uhr
Level 1-2 - Ruth

10:30 - 12:00 Uhr
Level 1-2 - Christine

16:30 - 17:45 Uhr
Einsteiger-Level - Kathrin

18:30 - 20:00 Uhr
Level 1-2 - Christine

18:30 - 20:00 Uhr
Level 2 - Laura

18:00 - 19:30 Uhr
Level 1-2 - Kathrin

20:15 - 21:45 Uhr: 
Einsteiger-Level - Kathrin

20:15 - 21:50 Uhr:
Level 2 - Ruth

Gewinne einen Einblick in unsere Yoga-Stunden

  • Einsteiger
  • Level 1-2
  • Level 2
  • Yin Yoga
  • Yoga Nidra
  • Schwangerschafts-Yoga

Einsteigerlevel

In eine neue Übungspraxis einzusteigen sollte Lust auf mehr machen und nicht gleich zu Anfang überfordern. Daher vermitteln wir dir im Einsteiger Level die Basics der Yoga-Haltungen und Techniken auf eine inspirierende und annehmbare Art und Weise.

Level 1 - 2

Die Level 1-2 Stunden sind etwas anspruchsvoller und erfordern für das Üben der Yoga-Grundlagen etwas mehr Kraft, Flexibilität und Balance.

Der Übende sollte über Basis-Yoga-Kenntnisse verfügen und erste Erfahrungen gemacht haben. Schwierige Haltungen werden mit Einsatz von Yoga-Hilfsmitteln auf sichere Art und Weise ausgeübt und bei Bedarf werden Modifikationen erlernt.

Level 2

Wir bauen auf die Grundlagen guter körperlicher Einrichtung in den Yoga-Haltungen auf und verbinden die einzelnen Posen mit dem Atem. Dabei bauen wir mehr Kraft, Ausdauer und Flexibilität auf. In den Stunden kommen wir mehr und mehr ins Fließen und üben es, meditativ in Bewegung zu sein. Die Level 2 Stunden sind fordernder und kräftiger. Die fortgeschrittenen Haltungen helfen dir, deine Übungspraxis auf ein neues Level zu heben.

Yin Yoga

Die Essenz von Yin Yoga ist Hingabe. Hier fokussieren wir auf Haltungen, die die Muskeln im Bereich der Hüften, des Beckens und des unteren Rückens dehnen. Typischerweise werden die Übungen 3-10 Minuten lang pro Seite gehalten, um das Gewebe (Faszien) im Bereich der Gelenke langzuziehen und ihre Elastizität zu fördern. Da in einer Yin Yoga Stunde oft auch sitzende Vorwärtsbeugen geübt werden, beruhigen wir dadurch das Nervensystem und tanken Energie auf.

Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine effektive Methode der Tiefenentspannung, eine Form der Meditation, die Körper und Geist auf allen Ebenen hilft zu entspannen. Eine Übungseinheit dauert ca. 15 – 30 Minuten und wird bevorzugt ganz bequem im Liegen ausgeübt. Durch das Üben erreichen wir einen entspannten Zustand, einen glückseligen Zustand, der per se kein Ende hat. Glückseligkeit entspannt das innere Selbst. Der Zustand wird durch Körperreise oder Bodyscan, Achtsamkeit, Energielenkung und Visualisierungen erreicht.

Jeder kann Yoga Nidra üben. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse im Yoga oder in der Meditation!

Yoga in der Schwangerschaft

Yoga in der Schwangerschaft bietet der werdenden Mutter die Möglichkeit innerlich zur Ruhe zu kommen und sich ganz bewusst auf die Geburt vorzubereiten.

In den Yogastunden werden Bewegung und Atmung gezielt miteinander verbunden, der Beckenboden wird vorbereitet und sanft gedehnt.

Yoga hilft der Schwangeren ihren weiblichen Körper bewusst wahrzunehmen und weckt uraltes Wissen über die Geburt. Die im Yoga entwickelte Ruhe und Entspannung überträgt sich direkt auf Ihr Baby.

Die Kurse finden in einem kleinen Rahmen statt, so dass eine familiäre Atmosphäre entsteht und eine individuelle Betreuung gewährleistet ist.

Anmeldung direkt bei:

Methode

Butterfly Yoga ist eine achtsamkeitsbasierte dynamisch fließende Yoga Methode, die besondere Aufmerksamkeit auf das Erlernen der richtigen und sicheren Ausrichtung des Körpers in den einzelnen Yogapositionen legt. Uns ist wichtig wie du dich nach den Yoga-Stunden fühlst, daher liegt unser Augenmerk vor allem auch auf der Regeneration des Nervensystems, das im Alltag unter Stress und Hektik leidet. In unseren Stunden kombinieren wir daher zu den Yoga-Haltungen (Asanas) auch Atemübungen (Pranayama), Achtsamkeitstechniken (Meditation) und geführte Tiefenentspannungseinheiten (Yoga Nidra), um auf ganzer Ebene (körperlich, emotional, mental) loslassen und auftanken zu können.

Unser Butterfly Yoga Lehrerteam

Ruth Balcombe
Christine Thudium
Kathrin Kelz

Yoga wirkt

Zurück zu einem Leben in Balance

Der Weg des Yoga passt gut zu unserem modernen Lebensstil, da er uns zeigt, wie wir in unserer hektischen Zeit, unabhängig von äußeren Einflüssen, Zufriedenheit und Souveränität finden können. Er kann die negativen Seiten, wie Stress, Überlastung und Orientierungslosigkeit, ausgleichen und zu mehr innerer Ausgewogenheit führen.

Yoga wirkt auf verschiedenen Ebenen

Die unterschiedlichen Yoga-Bausteine und –Übungen stärken den Körper, die Atemkraft und die Fähigkeit, den Herausforderungen des Lebens gelassener entgegenzutreten. Gleichzeitig wirken die Körperübungen wie eine Verjüngungskur von innen. Der ganze Körper wird gestrafft. Mit etwas Engagement und Geduld kannst du nicht nur Gewicht verlieren und die Muskeln formen, sondern auch Stärke & Energie entwickeln, Gefühle verfeinern und deinen Geist reinigen. Die resultierende Entspannung und verbesserte Sauerstoffversorgung des Körpers führen zu spontaner Heilung von Schmerzen, mehr Kraft und Zufriedenheit.